Allgemein · Ganz großes Kino

Gesehen: Unsere Erde 2

Unsere Erde 2 war der erste Film, den ich mir dieses Jahr im Kino angesehen habe.

Als ich hörte, dass Günter Jauch dem Film seine Erzählstimme leiht, war ich erst skeptisch, doch er hat seine Sache gut gemacht.

Von Afrika bis Asien, Europa und der Antarktis begleitet der Zuschauer die unterschiedlichsten Tierarten. So stattet man den seltenen Pandas einen Besuch ab und begleitet eine Zebraherde auf ihrem abenteuerlichen und gefährlichen Weg durch die Savanne. Es sind wundervolle Aufnahmen entstanden und ich kann nur sagen, dass Teil zwei seinem Vorgänger in nichts nach steht.

Für alle, die eine Faszination für unseren Planeten und seine Bewohner hegen, kann ich Unsere Erde 2 sehr empfehlen.

Mehr Infos bekommt ihr zum Beispiel auch auf der Film-Website.

Und ein Faultier war diesmal sogar auch mit dabei. 🙂

Habt einen schönen Abend!

Eure Mel

Advertisements

4 Kommentare zu „Gesehen: Unsere Erde 2

    1. Es ging. Ich hab es mir schlimmer vorgestellt, aber in der Regel mag ich es nicht, wenn Promis irgendetwas synchronisieren, obwohl sie dafür nicht geeignet sind, als Beispiel nehme ich jetzt einfach mal Mario Barth. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s