Allgemein · Serienmittwoch

Serienmittwoch #139

Heute ist Mittwoch, besser gesagt, Serienmittwoch-Time! 😀

Diesmal mit der Frage:

Gibt es Serien, bei denen ihr es so richtig ärgerlich fandet, dass es nur eine oder zwei Staffeln gab?

Meine Antwort: Ja und Nein. Bei manchen Serien finde ich es okay, wenn nur eine oder zwei Staffeln produziert werden, wie etwa bei „Harpers Island“ oder „Gortimer Gibbon“. Wenn zum Beispiel alles erzählt wurde (Harpers Island) oder die Charaktere älter werden und nicht mehr zur Kinderserie passen (Gibbon).

Manchmal finde ich es aber auch schade, dass Serien vorzeitig abgesetzt werden, geschehen zum Beispiel bei „Girlboss“ oder „Z-The Beginning of Everything“ , weil die Quoten nicht erfüllt wurden.

Natürlich gibt es auch Serien, die, meiner Meinung nach, zum Glück nicht mehr weitergedreht wurden, weil es zu abstrus zuging und das Drehbuch auch wirklich schlecht war. Als Beispiel nehme ich da „The Mist“ und „Zoo“.

Tja, da sieht man mal wieder, dass alles nicht so einfach ist.

Habt noch einen schönen Abend!

Und macht unbedingt bei Corly’s Serienmittwoch mit! 🙂

 

 

Advertisements

13 Kommentare zu „Serienmittwoch #139

  1. Z The Beginning finde ich auch sehr schade.
    Zoo – ich fand es am Ende etwas übertrieben – aber ich hätte natürlich gerne einen runden Abschluss gehabt – Bei the Mist fand ich es gerade, als es spannend wurde, setzen sie es ab. Da quält man sich durch die langweilige Serie und bekommt keine Belohnung.

    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s